TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
Featured Stories



Geschichten

frei | 20
Einige Tage, nachdem die Equinox zerstört wurde, hat sich deren restliche Crew noch nicht wirklich auf der Voyager eingelebt. Als das Schiff an einer belebten Raumstation andockt, stellt sich für die fünf die Frage, welches Leben lebenswerter ist, das auf der Voyager, oder ein eigenes, freies Leben im Deltaquadranten.
:
Keine
30.08.19 | 6 | Ja | 12103 | 2607
18 Jahre | 33

Nach dem Tod von Jack Crusher kann sich Jean-Luc Picard seinen Schuldgefühlen nicht stellen. Er überlässt eine trauernde Witwe und deren kleinen Sohn sich selbst. Ein neuer Mann an Beverlys Seite verspricht jene Lücke zu schließen, die in ihrem Leben durch die Abwesenheit ihres toten Mannes und dessen schuldbewussten besten Freundes entstanden ist: Richard P. Finnigan. Achtzehn Jahre später kommt es zur tödlichen Konfrontation.

:
Keine
01.05.19 | 14 | Ja | 18043 | 373
12 Jahre | 15
In der Geschichte wird ein fast herkömmlicher Vormittag im Leben von Weyoun V im Jahr 2375 geschildert, an dem er fünf Personen begegnen wird, die für den weiteren Verlauf des Krieges wichtig werden.
:
Keine
12.09.18 | 5 | Ja | 3899 | 8633
16 Jahre | 64

Ein Jahr nach der Rückkehr der Voyager in den Alpha-Quadranten, kämpft die Föderation immer noch um ihr Selbstverständnis nach den dramatischen Ereignissen des Dominionkrieges. Eine Sicherheitskonferenz soll Antworten auf die dringendsten Fragen bezüglich des veränderten Kräfteverhältnisses liefern. Doch nicht alles läuft nach Plan. Und plötzlich verschwinden Starfleetoffiziere.

In einer Atmosphäre des Misstrauens und der Verdächtigungen beginnt für ein ungewöhnliches Ermittlerduo ein Wettlauf mit der Zeit, die verschwundenen Personen wiederzufinden, bevor die Situation eskaliert.

:
09.07.18 | 16 | Ja | 55078 | 26233
12 Jahre | 1
Nachdem er Jean-Luc Picard und seiner Mannschaft auf einer dramatischen Mission zur Rettung der Föderation über die Schulter geschaut hat, stößt Q auf eine temporale Veränderung. Diese hat dazu geführt, dass die Menschen bereits im Jahr 2153 den ersten Kontakt mit dem Borg-Kollektiv haben. Die Geschichte ändert sich dadurch erheblich. Q geht der Sache nach und stößt auf ein anderes Mitglied des Kontinuums, das für diesen Eingriff verantwortlich ist.

Die Festnahme des eigenmächtig handelnden Q ist nur der Anfang einer Lawine, die innerhalb des Kontinuums ins Rutschen kommt. Kaum ist Q mit ihm zurückgekehrt, erfährt er, dass weitere Q die Geschichte galaktischer Zivilisationen verändert haben. Sie bekennen sich als eine bislang unbekannte politische Gruppe und nennen sich ‚Die Optimierer‘. Sie fordert eine neue Rolle des Kontinuums im Universum und stellt damit die bestehende Ordnung in Frage.
:
15.03.18 | 6 | Ja | 12852 | 8761
frei | 1
Zur Weihnachtszeit erscheint ein seltsamer Fremder auf DS9, der das Leben der Personen dort nachhaltig beeinflussen soll...
:
Keine
25.12.17 | 1 | Ja | 3137 | 1245
frei | 5
Fähnrich Newman ist ein echter Glückspilz: Er hat einen guten Job auf der Enterprise, eine hübsche Freundin, die ihn liebt, und vor kurzem hat er wie durch ein Wunder ein schweres Shuttleunglück überlebt. Doch nicht alles ist so, wie es scheint...
:
Keine
25.09.17 | 1 | Ja | 1998 | 1307
frei | 30

Challengebeitrag „Vier Jahreszeiten“

Das Waisenmädchen Panya wird beim Spielen im Fluss von einer Schnappkrabbe gebissen. Mit diesem Todesurteil in der Tasche und noch wenigen Tagen zu leben, hat das Mädchen nur einen letzten Wunsch: Sie möchte noch ihren 10. Geburtstag feiern, doch der ist erst in einem Jahr.
Für ihren besten Freund Ayel ist klar, dass das nur funktionieren kann, wenn der Planet sich schneller dreht. Und tatsächlich geraten auf seinen Anstoss hin zwar nicht Himmel und Hölle, dafür aber eine ganze Stadt in Bewegung.

:
21.06.17 | 6 | Ja | 21787 | 10764
12 Jahre | 21
Sraan einer der ganz wenigen Gorn in der Sternenflotte und sein erster Offizier M'Nao ein Caitianer leben trotz aller Widrigkeiten, die Biologie und Kultur stellen in einer Beziehung zusammen. Wie verrückt dieses Zusammenleben zweier vollkommen verschiedener Spezies werden kann, mag man sich kaum vorstellen.
:
Keine
26.03.17 | 4 | Ja | 8069 | 6300
16 Jahre | 81
Manchmal sind es die scheinbar unbedeutenden kleinen Ereignisse in unserem Leben, die die größten und wichtigsten Veränderungen mit sich bringen. So denkt sich auch Jim Kirk nichts weiter dabei als er eines Tages einen Anruf bekommt, der sein ganzes Leben entscheidend verändern soll und seine gesamten Zukunftspläne durcheinander bringt.
:
Keine
17.03.17 | 26 | Ja | 69803 | 64346